Dienstag, 18. September 2012

Ich hab den besten Schwiegervater der Welt! & mein Rezept fürSchokosalami

Guten Morgen zusammen

Zuerst einmal muss ich Euch erklären warum ich den besten Schwiegervater der Welt habe :)
Mein Schwiegervater ist Dreher, sein Sohn, mein Freund und bald Mann ;o) ist sein einziger Sohn und mich vergöttert er <3 (auch wenn er es nie zugeben würde :D).
Als ich ihm erzählt habe, dass ich unbedingt eine Etagere will, hat er sich entschlossen mir eine zu machen!! Toll oder?

Aber da nicht nur ich mich freuen will, sondern auch Euch eine Freude bereiten will, möchte ich Euch heute ein Rezept vorstellen. Es kommt aus Italien und ich als Süditalienerin bin immer wieder stolz darauf, wenn ich es Menschen präsentieren kann, die es nicht kennen.
Es handelt sich hierbei um Schokoladensalami. Aber halt nein! Es geht nicht um eine komische Mischung zwischen Wurst und Kakao sondern es heisst nur so, weil es von der Form her an eine Salami errinert.

Seht selbst

Also nun zum Rezept, welches ich toll finde, weil es einfach ist und man nichts backen muss :)

Zutaten:

300gr     Butterkekse
150gr     weiche Butter (ich pers. würde keine Margarine verwenden, sondern eben echte Butter)
200gr     Schokolade
2EL        Rum (oder Wasser)
2             Eier
100gr      Zucker


Zubereitung

Die Butterkekse zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Die weiche Butter mit dem Zucker, den Eiern und dem Rum (oder Wasser) gut vermischen. Danach die unterdessen abgekühlte Schokolade untermischen.
Sobald das ganze gut vermischt ist, die Keksestücke dazugeben. Die Masse auf ein Backpapier geben und eine Wurst formen. Den Schokoladensalami gut im Backpapier einwickeln und danach noch in eine Aluminiumfolie einwickeln und für mind. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Wenn man will kann man vor dem Servieren den Schokosalami noch mit Puderzucker oder Kakaopulver bestreuen.

Ich liebe dieses Rezept, es schmeckt lecker ist einfach zu machen und lässt sich auch im Voraus zubereiten. Probiert es selbtst!

Süsse Grüsse
Mrs. Backengel
 

Kommentare:

  1. Anonym19.9.12

    Mhhh das tönt megaa fein, muesi dihei direkt mal usprobiere, danke für de Tipp! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo lieber anonymer Leser :)

      Das freut mich aber :) Berichte doch wie es gelaufen ist, wenn du magst

      Schokoladige Grüsse
      Mrs. Backengel

      Löschen

Bitte schreib deinen Namen, damit ich auch weiss mit wem ich schreibe ;o)