Donnerstag, 12. Juni 2014

Verry Berry Traumstücke [lecker Früchtchen]

Hallo ihr Lieben

Geniesst ihr auch die Sonne? Dieses Wetter ist ja traumhaft und heute beginnt endlich noch die WM! Ich bin ein bekennender Fussballfan (natürlich nicht nur wegen des Sports ;D) und muss mein Heimatland Italien unterstützen.

Letzte Woche habe ich Traumstücke gebacken. Ich weiss, die waren lange ein Hype auf den verschiedenen Blogs aber ich habe sie nie ausprobiert.
Endlich kam ich dazu die Traumstücke zu machen, habe sie aber (Quelle Karens Backwahn) meinem Gusto entsprechen verry berry angepasst :





Zutaten:

500 g Mehl (gesiebt)
5 Eigelb
250 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
150 g Zucker
Puderzucker zum wälzen

1EL Beerenmarmelade
200gr Beeren (frische oder gefroren)

Zubereitung:

Alle Zutaten zusammen in eine Rührschüssel geben und erst mal mit der Küchenmaschine verkneten. 

Den Teig in Frischhaltefolie packen und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 180 vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Vom kühlen Teig etwas abnehmen und Fingerbreite Würstchen rollen. Jeweils 1 cm breite Stücke schneiden und auf das Backblech legen. Die Traumstücke gehen nur ein kleinwenig auf, also braucht man keinen riesen Abstand dazwischen. Das wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Die Traumstücke etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. 

Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und lauwarm in eine Schüssel mit Puderzucker geben.



 
 
 
Die Kekse schmecken echt klasse beerig und sind supper fein. Zudem passen sie auch gut zu einem Fussballabend. Nach Bier und Wurst muss auch was kleines Süsses her oder? Und diese very berry Traumstücke sind schnell gemacht und mit einem Haps im Mund.







Alles Liebe
Valeria





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte schreib deinen Namen, damit ich auch weiss mit wem ich schreibe ;o)